Tell-Schützen erfolgreich auf der hessischen Meisterschaft

(JN) Jeweils für drei Jahre vergibt der hessische Schützenverband die Ausrichtung der Landesmeisterschaften Bogen im Freien. Für die Jahre 2016, 2017 und 2018 wurde die Bewerbung der Dietzenbacher Tell-Schützen angenommen, und so fanden am 1. und 2. Juli die Meisterschaften zum zweiten Mal im Waldstadion der Kreisstadt statt.

Aus ganz Hessen kamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit teils sehr langen Anfahrtswegen. Den kürzesten Weg hatten dabei die Schützinnen und Schützen aus Dietzenbach, die sich mit dem Recurvebogen qualifiziert hatten. Sie sorgten vor allem im Bereich der Schüler- und Jugendklassen für sehenswerte Ergebnisse. Dabei hatten sie vor allem am Samstag mit Regen und teilweise heftigem Wind zu kämpfen.

Landesmeister in der Schülerklasse A wurde mit 1655 Ringen die Mannschaft mit Hannah Keßler, Dennis Klenzer und Olivia Simpson. Hannah Keßler wurde auch in den Einzelwertungen mit 593 Ringen hessische Meisterin, während Dennis Klenzer (569 Ringe) die Silbermedaille einheimste. Olivia Simpson errang mit 493 Ringen Platz, während der ebenfalls in der Schülerklasse A angetretene Ensar Basil mit 538 Ringen auf Platz vier landete.

Gold erreichte auch die Mannschaft in der Schülerklasse B, wo Levin Preuß, Henry Deser und Noemi Simpson insgesamt 1478 Ringe erzielten. In den Einzelwertungen konnte Levin Preuß mit 517 Ringen die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen, Noemi Simpson kam mit 457 Ringen auf Platz drei und Henry Deser (504 Ringe) auf Platz fünf.

Die dritte Goldmedaille in den Mannschaftswertungen ging mit 828 Ringen an die Mannschaft der Schülerklasse C mit Finn Ottsen, Colleen Meyer und Benno Böhm. Auch die Einzelwertungen ließ kaum Wünsche offen: Platz drei für Finn Ottsen (298 Ringe), Platz vier für Colleen Meyer (271 Ringe) und Platz fünf für Benno Böhm (259 Ringe).

Der dritte Platz und damit die Bronzemedaille in der Jugendklasse ging an die Mannschaft mit Marco Meese, Cedric Meyer und Isabel König. Marco Meese errang in den Einzelwertungen Platz vier mit 542 Ringen, was ihm sogar einen Start im Finale um die Meisterschaft in seiner Klasse einbrachte. Isabel König wurde mit 428 Ringen zehnte und Cedric Meyer kam mit 436 Ringen auf Platz zwölf.

Ein herausragender Erfolg in der Damen-Altersklasse gelang auch in diesem Jahr Anette Löhr, die sich mit 563 Ringen über die Bronzemedaille freute.

Nicht unerwähnt bleiben soll die Leistung, die das Team der Tell-Schützen bei der Durchführung der Meisterschaften „hinter den Kulissen“ erbrachte: Vier LKW-Ladungen mußten vom Schützenhaus ins Waldstadion und anschließen wieder zurück transportiert werden, darunter z.B. 45 große Zielscheiben (jeweils etwa 80 kg schwer) mit entsprechenden Ständern, allen anderen Utensilien, die man für eine Meisterschaft braucht und natürlich auch alles für die Verpflegung der Sportler und der Helfer mit Essen und Getränken.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen