Auf dem Weg nach München

(We)Trotz der Sommerferien herrscht im Dietzenbacher Schützenhaus reges Treiben. Abgesehen davon, dass der reguläre Trainingsbetrieb keine Sommerpause macht, finden etliche Sondertrainings statt. Grund dafür sind die deutschen Meisterschaften, die im Bereich der Kugeldisziplinen und im Bogenbereich Ende August in München stattfinden und für die sich auch in diesem Jahr wieder einige Mitglieder der Dietzenbacher Tell-Schützen qualifiziert haben.

Auf der zur Olympiade von 1972 errichteten Schießanlage in Garching-Hochbrück treten am Wochenende der olympischen Disziplinen sieben Schützen aus Dietzenbach an, die Mehrzahl von ihnen mehrfach: Mit der Luftpistole qualifiziert haben sich Katharina Weilmünster, Florian Kaupat und Nils Kraft.

Leon Bell, Florian Kaupat und Robert Pfütze treten mit der Schnellfeuerpistole und der Kleinkaliber-Sportpistole an.  

Ralf Lauter hat sich e für die Zentralfeuerpistole qualifiziert genauso wie Christoph Zimmermann für die Luftpistole.

Mit dem Recurve-Bogen hat sich Hannah Keßler qualifiziert. Hier finden die Meisterschaft ebenfalls Ende August in Halbergmoos statt.

Alles in allem sind das 12 Starts bei den nationalen Meisterschaften aus Dietzenbach.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen