Bezirksmeisterschaft Bogen Halle 2018 – Dietzenbacher Bogenschützen wieder ganz vorne dabei

(JN) Bereits Anfang November dieses Jahres fand für die Bogenschützen des Schützenbezirks die Bezirksmeisterschaft Bogen in der Halle 2018 statt. Ausrichter waren die Dietzenbacher Tellschützen, und vor allem die Jugend aus Dietzenbach lieferte ein hervorragendes Heimspiel ab.
In der Klasse Schüler A erreichte die Mannschaft von Dennis Klenzer, Ensar Basli und Levin Preuß 1424 Ringe und wurde damit Bezirksmeister. Auch die Bronzemedaille dieser Klasse blieb in Dietzenbach: Die Mannschaft von Noemi Simpson, Elanur Harbutoglu und Maximilian Szaule wurde mit 981 Ringen dritte. Dennis Klenzer erzielte 533 Ringe und wurde damit auch in den Einzelwertungen mit Abstand Bezirksmeister der Schülerklasse A männlich. Es folgten Ensar Basli (452 Ringe, Platz vier), Levin Preuß (439 Ringe, Platz fünf) und Maximilian Szaule (301 Ringe, Platz sieben). In der Schülerklasse A weiblich ging der erste Platz ebenfalls nach Dietzenbach, Noemi Simpson wurde mit 366 Ringen Bezirksmeisterin, gefolgt von Elanur Harbutoglu (314 Ringe) auf Platz drei.

Die Schülerklasse B wurde ebenfalls von einer Mannschaft der Tell-Schützen angeführt. Finn Hendryk Ottsen, Colleen Meyer und Benjamin Weinberger wurden mit 1478 Ringen Bezirksmeister. Auch die Einzelwertungen dieser Schützen konnten sich sehen lassen: Colleen Meyer wurde mit 502 Ringen Bezirksmeisterin der Schülerklasse B weiblich. Die Silbermedaille in der Klasse Schüler B männlich ging an Finn Hendryk Ottsen (506), sein Teamkollege Benjamin Weinberger kam mit 470 Ringen auf Platz drei.
Bezirksmeister der Schülerklasse C wurde Benno Böhm, der 257 Ringe erzielte.

Weitere Mannschaftswertungen auf den vorderen Plätzen gelangen den Tell-Schützen aus der Jugendklasse: Franka-Maria Schubert, Hannah Keßler und Isabel König wurden mit 1484 Ringen Bezirksmeister, gefolgt von der Mannschaft mit Olivia Simpson, Marco Meese und Lou Marvin Hausmann, die mit 1403 Ringen die Silbermedaille bekam.

Die Einzelwertungen dieser Klasse waren entsprechend – Cedric Fred Meyer wurde mit 484 Ringen Bezirksmeister, es folgten Marco Meese (465 Ringe, Platz zwei) und Lou Marvin Hausmann (451 Ringe, dritter Platz). Bei der Jugendklasse weiblich gingen gar die vier ersten Plätze in die Kreisstadt. Franka-Maria Schubert wurde mit 523 Ringen Bezirksmeisterin, Hannah Keßler kam mit 502 Ringen auf den zweiten Platz. Es folgten Olivia Simpson (dritter Platz mit 487 Ringen) und Isabel König (459 Ringe, vierter Platz).

Bei den Junioren kam die Mannschaft von Lea Marina Salopek, Nikola Schubert und Jan Niklas Steinheimer mit 988 Ringen auf den zweiten Platz. Das bedeutete in den Einzelwertungen Platz zwei der Juniorinnen für Lea Marina Salopek (339 Ringe), Platz fünf und sechs gingen an Nikola Schubert (329 Ringe) und Jan Niklas Steinheimer (320 Ringe).

Weitere Spitzenplätze folgten mit Alexander Klenzer (Bezirksmeister der Herrenklasse mit 538 Ringen), Fred Meyer (Bezirksmeister der Master-Klasse männlich mit 500 Ringen) und Jutta Maria Wendel (Vizebezirksmeisterin der Master-Klasse weiblich mit 508 Ringen).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen