Tell-Schützen weiterhin erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften

Die nächste Runde der Bezirksmeisterschaften in den Kugeldisziplinen ist gelaufen. Auch diesmal konnten die Dietzenbacher Tell-Schützen einige Medaillen mit nach Hause nehmen.  

Bezirksmeister in der Herrenklasse IV mit dem Luftgewehr wurde Ingolf Baum mit 362 Ringen. Ebenfalls einen ersten Platz, diesmal in der Jugendklasse weiblich, errang Madeleine Musch mit dem Luftgewehr im Dreistellungskampf. Die dritte Goldmedaille ging an die Luftgewehr-Jugendmannschaft mit Madeleine Musch, Luna Mattea Hoßner und Tim Dauter, die insgesamt 924 Ringe erreichten. In den Einzelergebnissen kam Tim Dauter auf Platz drei (312 Ringe), Luna Mattea Hoßner kam mit 307 Ringen auf Platz vier, während Platz fünf mit 305 Ringen an Madeleine Musch ging. Den vierten Platz in der Herrenklasse III erreichte Peter Scholz mit 318 Ringen. 

Ebenso konnte sich die Bilanz bei der Freien Pistole sehen lassen: Die Mannschaft in der Klasse Herren I mit Thomas Eckert, Robert König und Thorben Becker kam mit 696 Ringen auf den ersten Platz. In den Einzelwertungen teilten sich die Dietzenbacher Schützen die drei vorderen Plätze. Thomas Eckert (252 Ringe) wurde Bezirksmeister, gefolgt von Robert König (240 Ringe) und Thorben Becker, der mit 204 Ringen Bronze gewann. Weitere erste Plätze gingen an Christof Zimmermann (251 Ringe) in der Klasse Herren III und Phillip König (151 Ringe) in der Klasse Junioren I. Platz drei in der Herrenklasse IV ging an Wolfgang Keil, der 205 Ringe erzielte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen