Tell-Schützen laden wieder zur Stadtmeisterschaft ein

Nach zweijähriger Corona-Zwangspause laden die Tell-Schützen in diesem Jahr wieder zur Stadtmeisterschaft und zum Bürgerschießen ein. Austragungsort ist das Schützenhaus der Schützengesellschaft „Tell“ in der Raiffeisenstr. 1 in Dietzenbach. Der Ablauf indes präsentiert sich in etwas abgewandelter Form: Geschossen wird am Sonntag, den 11. September von 10.30 Uhr bis 15 Uhr und am Samstag, den 17. September von 11 bis 16 Uhr. Nach einer Pause findet die Siegerehrung am selben Tag ab 18 Uhr statt, danach folgt ein gemütliches Sommerfest mit Leckereien vom Grill und allerlei Getränken.

Teilnehmen können Mannschaften mit je vier Teilnehmern aus Dietzenbacher Gruppen oder Vereinen, von denen jeder Teilnehmer seinen Wohnsitz in Dietzenbach haben muß.

Ebenso ist es beim mannschaftsunabhängigen Bürgerschießen. Hier können alle Dietzenbacher Bürgerin und Bürger mitmachen, auch die, die schon in einer Mannschaft gemeldet sind. Beim Bürgerschießen sind für die ersten zehn Plätze Sachpreise zu gewinnen.

Das Mindestalter ist grundsätzlich 14 Jahre, bei Jugendlichen mit Eltern 12 Jahre. Geschossen wird auf Wettkampfscheiben, ausschließlich mit Luftgewehren der Tell-Schützen. Die Distanz ist zehn Meter.

Die ausführliche Ausschreibung finden Sie hier

Einladung Stadtmeisterschaft (38 Downloads)